Skip to main content

AUS DEM SAUERLAND IN DIE WELT

Wir wollen regionale Mittelständler unterstützen, ihre Containerverkehre zu optimieren. Wir sind überzeugt, unseren Kunden insbesondere im Radius von 70 Kilometern um das Terminal in Warstein Vorteile bieten zu können und so zu ihrem Unternehmenserfolg beizutragen.

Intermodalverkehr schnell und Effizient

Die Conjoin GmbH verbindet das Sauerland über die Schiene mit den deutschen Seehäfen, um Mittelständlern aus der Region die Möglichkeit zu bieten, ihre Containertransporte bestmöglich abzuwickeln. Unser Ziel ist es, den Vor- und Nachlauf zum und vom Hafen für unsere Kunden umweltfreundlicher, planbarer und effizienter zu gestalten. Unser Fokus liegt dabei auf einer intelligenten Kombination von Import- und Exportmengen, verbesserter Planbarkeit und Lagerung, Reduktion der internen Logistikkosten sowie der Verbesserung der Umweltbilanz. Wir übernehmen die komplette Transportkette vom Werkstor bis in den Hafen und umgekehrt – dies wollen wir partnerschaftlich mit Ihnen optimieren.

Unternehmenswerte Fortschritt durch gemeinsames Planen und Handeln

Unsere Unternehmenswerte identifizieren sich mit denen der vielen Familenunternehem des Sauerlandes.  Wir wollen mit Ihnen gemeinsam ein nachhaltiges Logistikkonzelpt entwickeln welches sich aus einem fairen Preis, der Verbesserung der internen Abläufe, Pünktlichkeit und Planbarkeit zusammensetzt. In einer Region ohne direkten Anschluss an intermodale Verkehrträger haben wir und das Ziel gesetzt, mehr Container auf die Schiene zu bringen und glauben, dass wir mit unserem Team welches intermodale sowie regionale Kompetenz vereint, dieses Ziel erreichen können.


Customer Service

Wir wollen durch hohen Service, Leistungsbereitschaft und kontinuierlichen Austausch als verlässlicher Partner wahrgenommen werden. Unser Ziel ist es, durch Dialog mit unseren Kunden die Gesamtkosten des Containerverkehrs zu reduzieren – beispielsweise durch Vorhalten von Leercontainern, verbesserte Steuerung der internen Containerabwicklung und Reduzierung der Lagerkosten im Seehafen.

Stabilität & Nachhaltigkeit

Die Entwicklung eines nachhaltigen Bahnkonzepts im Herzen des Sauerlands soll dort ansässigen Unternehmen helfen, den Anforderungen einer globalisierten Welt – wie beispielsweise größere Schiffe und damit einhergehend weniger Abfahrten – mit verbesserten logistischen Abläufen zu begegnen. Wir wollen unser Konzept langfristig gemeinsam mit unseren Kunden zum Erfolg führen.


Unternehmertum

Mit unserem neuen Angebot sind wir das Risiko eingegangen, unser Bahnkonzept aus dem Sauerland in den Hamburger Hafen erfolgreich zu etablieren. Wir wollen unsere Leistungen in der Zukunft weiter ausbauen und verbessern. Diese Herausforderungen wollen wir als erfahrene Transportunternehmer meistern.

Optimieren der Containerlogistik

Konzepterstellung für maritime Mengen

Containerlagerung

Weiterverwendung der Container in der Region

Entwicklung depotgebundener Logistikkonzepte

Just in Time Produktionsbelieferung und Abholung

Umsetzung individueller Abwicklungskonzepte

Wir versuchen die Containerlogistik durch den ständigen Austausch mit Ihnen Stück für Stück zu optimieren und hierbei auf Ihre individuellen Wünsche einzugehen. Geht es um den generellen Aufbau einer Struktur für den maritimen Verkehr, die Zwischenlagerung von Containern um Standgelder zu vermeiden oder Mengen konzentriert in den Hafen zu liefern, um den Herausforderungen größer werdender Schiffe und weniger Abfahrten gerecht zu werden. Wartezeiten bei der Abwicklung der Container sollen der Vergangenheit angehören und wir wollen dies durch Vorhalten der Container im Depot sowie die Anpassung an Ihre individuellen Prozesse und Gegebenheiten sicherstellen.

Konzepterstellung für maritime Mengen:
Mit Ihnen gemeinsam wollen wir einen Blick auf die Transportkette ihrer maritimen Mengen werfen, eine nachhaltige Logistikkette um den Bahntransport aufbauen, und sowohl die Effizienz als auch Kostenstruktur verbessern.


Weiterverwendung der Container in der Region:
Durch gezieltes Suchen nach geeigneten Partnern für das Projekt versuchen wir solche Mengen und Destinationen zu integrieren, von welchen wir denken, dass die Container im Sauerland wiederverwendet werden können. Hierduch schaffen wir die Vermeidung von Leerkosten und unnötigem Verkehr auf der Straße.


Just in Time Produktionsbelieferung und Abholung:
In Absprache mit ihrer internen Logistik und Produktion wollen wir die Containeranlieferung-oder Abholung an ihre Bedürfnisse anpassen. Wir wollen ihnen Helfen den Stau im Ruhrgebiet und auf der Autobahn zu umgehen und Wartegelder in der Logistik und Produktion durch pünktliche Anlieferung oder Abholung der Ware zu vermeiden.


Containerlagerung und Entwicklung depotgebundener Logistikkonzepte:
In Warstein haben wir die Möglichkeit Container im Depot für Sie zwischenzulagern. Beispielsweise um ihre Importcontainer wieder für den Export zu verwenden, Lagergebühren im Hafendepot zu vermeiden oder schlichtweg um ihre Lagersteuerung zu optimieren. Wir können den Container in ummittelbarer Nähe vorhalten und somit Felexibilität schaffen.


Umsetzung individueller Abwicklungskonzepte:
Um für Sie langfristige und anhaltende Mehrwerte zu schaffen reicht es nicht einen Blick auf die Transportkosten zu richten und Straßen- sowie Schienenkosten miteinandern zu vergleichen. Vielmehr geht es darum die interne Abwicklung zu verbessern und ein zukunftfähiges System aufzubauen. Hierbei benötigen wir Ihre Hilfe, denn nur durch enge Kommunikation und Wissen über die individuellen Prozesse in der Firma lassen sich Vorteile generieren. So ist es unser Ziel im Rahmen der grünen Logistik die Geschwindigkeit der Be-und Entladung zu verbessern, Lagerkosten sowie Standgelder im Hafen zu reduzieren, die logistische Kommunikationskette zu verbessern und ein an ihre Bedürfnisse angepasstes Abwicklungskonzept zu entwickeln.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Ostermann

Telefon: +49 173 058 860 0
E-Mail: ostermann@conjoinim.de und info@conjoinim.de